Skip to main content

Webinar - Kleinwindanlagen in der Landwirtschaft

 

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren

 

top agrar lädt zu einem Webinar zur Kleinwindkraft ein.
Landwirte gelten hierfür als optimale Betreiber. Die maximal 50 m hohen Windanlagen werden auf dem Betriebsgelände installiert und dienen der Selbstversorgung.  Eine perfekte Ergänzung zur Photovoltaik, da im Herbst und Winter besonders viel Windstrom erzeugt wird. Mit der Kombination Photovoltaik, Kleinwindkraft und Stromspeicher ist ein sehr hoher Grad der Selbstversorgung möglich. 
Die Einzellage der Höfe ist oft verbunden mit gutem Windangebot, als unverzichtbare Voraussetzung einer Kleinwindanlage.  Baurechtlich gesehen sind landwirtschaftliche Betriebe privilegiert, was die Genehmigung eines kleinen Windrads für die Eigenversorgung angeht. 
Gute Nachricht gibt es auch hinsichtlich der Förderung von Kleinwindkraftanlagen in Form von Zuschüssen. Das Webinar beschreibt die wichtigsten Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung einer Kleinwindanlage.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Anmeldehinweis:
Direkt nach der Anmeldung erhalten Sie eine kurze Bestätigung per E-Mail.
Nach dem Bearbeitungsprozess erhalten Sie eine weitere, ausführliche Bestätigung per E-Mail.
Den Teilnahmelink senden wir Ihnen rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung, ebenfalls per E-Mail, zu.
Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, schauen Sie in Ihrem Spam-Ordner nach oder überprüfen Sie, ob Ihr Postfach nicht voll ist.

Anmeldeschluss ist der 22.06.2021

 

 

 

 

 

Format:

Zoom

Datum

23.06.2021

Zeit

20:00–21:30

Ort

online
Webinar

Anmeldeschluss

22.06.2021

Teilnahmegebühr

€ 57,98 + MwSt. = € 69,00

Abonnentenpreis

€ 41,18 + MwSt. = € 49,00

Anmeldung

Jetzt anmelden

Link zum Webinar:

Teilnahmelink wird separat per Email zugeschickt.