Programm

 

Seminar Eiweißpflanzen für Tier und Mensch-
Perspektiven für Landwirtschaft und Ernährung

 

Erbsen, Lupinen, Bohnen und Co.:
Sind sie für Ackerbauern eine Alternative?
Dipl. Ing. agr. Petra Zerhusen-Blecher, FH Soest

 

Sojabohnenanbau in Niedersachsen
Funtioniert der Anbau hoch im Norden Deutschlands?
Landwirt Viktor Thole, Löningen

 

Eiweißfuttermittel für den Futtertrog
Inhaltsstoffe, Futterwert und Einsatzmöglichkeiten bei Rind und Schwein
Prof. Dr. Gerhard Bellof, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

 

GVO-frei, nachhaltig, regional
Welche Anforderungen stellt der Lebensmitteleinzelhandel an eiweißhaltigen Pflanzen?
Zita Maria Lenfert, Rewe-Group, Referentin Nachhaltigkeit

 

Mehr heimisches Eiweiß erwünscht
Ohne Raps wird’s aber schwer!
Dr. Thomas Schmidt, Verband der Ölsaaten verarbeitenden Industrie Deutschlands (OVID)

 

Spezialisierung auf Eiweißpflanzen
Die Chance für fortschrittliche Unternehmer?!
Sebastian Riekert, Emsland-Stärke GmbH, Leiter Einkauf

 

Veggie statt Wurst
Wie viel Pflanzeneiweiß baucht die Lebensmittelindustrie?
Menard Kolhoff, Rügenwalder Mühle, Einkauf pflanzliche Rohstoffe
Thomas Ludwig, Marketingleiter

 

anschl. gemeinsames Essen

 

Ende der Veranstaltung ca. 17.00 Uhr