Skip to main content

Agrarmärkte 2020

Seminar "Agrarmärkte 2020"

06. Dezember 2019, ab 10.00 Uhr

 

Wegen zu geringer Teilnahme wurde das Seminar abgesagt!

 

zum Jahresbeginn 2019 herrschte noch Euphorie an den Getreide- und Rapsmärkten. Jetzt dominiert Unsicherheit. Deshalb sind zuverlässige – und vor allem unabhängige –  Marktinformationen der entscheidende Erfolgsfaktor in der Vermarktung: Das alles bietet das Seminar „Agrarmärkte 2020“ am 6. Dezember in Hamburg, das ‚agrarzeitung' (az) und topagrar/agrarfax gemeinsam veranstalten.

Europa und die Schwarzmeerregion haben gleichermaßen eine große Ernte 2019 eingefahren. Die Länder der Schwarzmeerregion dominieren traditionell die Exportmärkte. Auch Frankreich will seine seit 20 Jahren höchste Weizenernte von 39,2 Mio. t zügig vermarkten. Diese guten Exportaussichten 2019/20 führen an den deutschen Märkten bislang zu einer verhaltenen Nachfrage. Die Getreide- und Rapspreise aber zeigen: Die Märkte sind voller Dynamik. Doch wie geht diese Entwicklung weiter? Was kommt auf die Erzeuger zu und wie muss der Agrarhandel reagieren?

Unsicherheiten gibt es auch mit Blick auf die Auswirkungen der Digitalisierung. Der Digitalisierungsprozess in der Agrarwirtschaft ist in vollem Gange. Das Seminar wird Sie mit Informationen über erfolgversprechende digitale Geschäftsmodelle auf dem Laufenden halten.

 

Am Vorabend zur Tagung bieten wir Ihnen exklusiv die Möglichkeit, mit den Gesellschaftern der Getreide AG, Alexander Rothe und seinem Vater Peter, in einem persönlichen Gespräch über die Perspektiven und Chancen der deutschen Agrarwirtschaft zu diskutieren. Alexander und Peter Rothe haben gemeinsam und mit Weitblick die Getreide AG zu einem der größten privaten international tätigen Agrarhandelsunternehmen in Nord- und Ostdeutschland entwickelt. Stets sind sie am Pulsschlag des weltweiten Handels. So liegt auch das Büro hoch über dem Hamburger Hafen, direkt an der Elbe. Auch der eigene Getreideterminal GTH ist in Sichtweite. Eine persönliche Begegnung mit tiefen Einblicken in den internationalen Agrarhandel exklusiv für Sie!

 

Vorabendveranstaltung
05. Dezember 2019, ab 17.00 Uhr:
Besichtigung des inhabergeführten Unternehmens Getreide AG Hamburg
(optional buchbar, kostenfrei)

 

Haben Sie Fragen zum Seminar oder zur Vorabendveranstaltung?

Kontakt:
Heike Deneberger
Tel. +49 (0)69/75951213
E-Mail: heike.deneberger@dfv.de

Datum

06.12.2019

Zeit

10:00–16:00

Ort

Radisson Blu Hotel
Marseiller Str. 2, 20355 Hamburg

Anmeldeschluss

01.12.2019

Teilnahmegebühr

€ 390,00 + MwSt. = € 464,10

Abonnentenpreis

€ 350,00 + MwSt. = € 416,50

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.