Skip to main content

Süddeutscher Mutterkuhtag 2020

Programm

 

9.00 Uhr: Willkommenskaffee


9.15 Uhr:
Begrüßung, Einführung in den Tag


9.30 Uhr: Rindfleisch zwischen Weltmarkt
, LEH und Hofladen
Richard Riester,
Landesanstalt für Landwirtschaft, LEL, Schwäbisch Gmünd


10.15 Uhr: Tierschutz bei Mutterkühen: Worauf kommt es an?
Dr. Peter Scheibl,
Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, LGL


11.15 Uhr: Reserven in Fütterung und Haltung aufdecken
Werner Baumgarten,
Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum, DLR, Westerwald-Osteifel


12.00 Uhr bis 13.00 Uhr Mittagspause


13.00 Uhr Auf der Suche nach der idealen Mutterkuh
Johann Häusler,
Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft, HBLFA,
Raumberg-Gumpenstein, Österreich


14.00 Uhr Als Mutterkuhhalter von Weiderind-Programmen profitieren?

Markus Kaiser, Vorsitzender EZG Schwarzwald Bio-Weiderind


14.40 Uhr Auf artenreichem Grünland rentabel produzieren

Markus Lindner, Mutterkuhhalter, Bühlertal


15.20 Uhr Ein Normstall für Mutterkühe?
Martin Jöhl,
Mutterkuhhalter, Gibswil, Schweiz
Franz Burri, Mutterkuhhalter und Berater, Dagmersellen, Schweiz


16.00 Uhr:
Abschlussdiskussion und Ende der Veranstaltung

 

Moderation:
Silvia Lehnert, top agrar
Erika Sauer, Fleischrinderverband Bayern
Dr. Thomas Schmidt, Rinderunion Baden-Württemberg

Referenten

Richard Riester
Werner Baumgarten
Johann Häusler
 
Markus Kaiser
Markus Lindner
Martin Jöhl
Franz Burri