Skip to main content

SUS-Webinar

SUS-Webinar
"Neue Impulse"

 

ASP ist in Deutschland angekommen. Dies wirkt sich massiv auf den Export von Schweinefleisch aus. Die Notierungen geben nach. Gleichzeitig ist die Schlachtbranche wegen der Corona-Pandemie in die Defensive geraten und die Werkverträge fallen weg.

Die Erzeuger müssen die neue Nutztierhaltungs-VO umsetzen. Beispielsweise darf der Kastenstand in naher Zukunft nur noch zur Besamung eingesetzt werden. Auch für die Königsdisziplin Ringelschwanz sind einige bauliche Details zu beachten, die wir vorstellen möchten.     

Die Tiergesundheit muss weiter verbessert werden, zum Beispiel die Lungengesundheit. Jetzt gibt es neue Ansätze der Mykoplasmen-Kontrolle. Ferner führen neue Erkenntnisse zum Darmmikrobiom und zur Rolle von Lawsonien bei der Darmgesundheit zu interessanten Ansätzen, die Futtereffizienz zu steigern.  

Unsere Referenten beantworten im Rahmen des Webinars gerne Ihre Fragen aus der praktischen Arbeit. Seien Sie dabei!

 

Tag 1: 27.10.2020

  • ASP: Märkte unter Druck
    Dr. Albert Hortmann-Scholten (LWK Niedersachsen)
  • Corona-Krise: Ein mittelständisches Schlachtunternehmen berichtet
    Harm Böckmann ( Brand Qualitätsfleisch, Lohne)
  • Gesunde Lungen dank Mykoplasmen-Kontrolle
    Dr. Maria Klingenberg (Vet-Team, Reken)

Tag 2: 03.11.2020

  • Gesunder Darm für mehr Futtereffizienz: Praktische Tipps
    DVM Herbert Nagel (Tierarzt, Geseke)
  • Markt mit Fokus auf Nutztierhaltungsverordnung
    Dr. Albert Hortmann-Scholten (LWK Niedersachsen)
  • Verschärfte Auflagen aus Sicht eines Sauenhalters
    Martin Stodal (MuD-Demonstrationsbetrieb, Creglingen)

     

     

     

    ATF-Zertifizierung

    Die Veranstaltung ist mit 5 ATF-Stunden ausgezeichnet.

    Datum

    03.11.2020

    Zeit

    11:00–14:30

    Ort

    online
    Teilnahmelink wird separat per Email zugeschickt

    Anmeldeschluss

    02.11.2020

    Teilnahmegebühr

    € 45,00 + MwSt. = € 52,20

    Abonnentenpreis

    € 25,00 + MwSt. = € 29,00

    Anmeldung

    Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

    oder telefonisch unter
    0 25 01 801 - 4376

    Partner

    Mit freundlicher Unterstützung: