Skip to main content

Fütterung: Optimal durch die Transitphase

 

23. Februar 2022 in 45964 Gladbeck

Fütterung: Optimal durch die Transitphase

 

Die Leistung und Gesundheit einer Kuh wird zu mehr als 50 % von der Fütterung und dem vorherrschenden Kuhkomfort bestimmt. Gerade in der sensiblen Phase vor und nach der Kalbung muss deshalb der Fütterung besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Denn hier werden die Weichen für eine hohe Stoffwechselstabilität in den ersten Laktationswochen gelegt.

In dem Intensiv-Workshop erfahren Sie in Theorie und Praxis, worauf in der Rationsgestaltung zu achten ist und wie die Fütterungsstrategie zeitnah an der Kuh kontrolliert werden kann. Das Seminar richtet sich an Betriebsleiter, Herdenmanager, Tierärzte und Berater.

Es werden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Zwei- oder Einphasig füttern?
  • Anzustrebende Energie- und Stärkegehalte in den verschiedenen Rationen
  • TM-Aufnahme auch in der Hochträchtigkeit und zu Laktationsbeginn auf einem stabil hohen Niveau halten
  • Milchfieberprophylaxe
  • Tägliche Abkalberkontrolle
  • Die Fütterung mithilfe der Körperkondition kontrollieren
  • Pansenfüllung in den ersten Laktationswochen beobachten

 

 

 

Dr. Christian Koch, Leiter Fachbereich Rinderhaltung, Hofgut Neumühle

Hilmar Zarwel

Hilmar Zarwel
Herdenmanager

ACHTUNG: Der Workshop unterliegt der "2G-Regel" (nur Geimpfte/Genesene)!

Datum

23.02.2022

Zeit

09:00–17:00

Ort

Hotel Van der Valk
Bohmerstr. 333, 45964 Gladbeck

Teilnahmegebühr

€ 179,00 + MwSt. = € 213,01

Abonnentenpreis

€ 149,00 + MwSt. = € 177,31

Anmeldung

Jetzt anmelden