tx_seminars_Bag_Event Object ( [dbTableName:protected] => tx_seminars_seminars [additionalTableNames:protected] => , tx_seminars_categories,tx_seminars_seminars_categories_mm [orderBy:tx_seminars_Bag_Abstract:private] => tx_seminars_categories.title, tx_seminars_seminars.begin_date [groupBy:tx_seminars_Bag_Abstract:private] => [limit:tx_seminars_Bag_Abstract:private] => 0,40 [hasCount:tx_seminars_Bag_Abstract:private] => [count:tx_seminars_Bag_Abstract:private] => 0 [hasCountWithoutLimit:tx_seminars_Bag_Abstract:private] => 1 [countWithoutLimit:tx_seminars_Bag_Abstract:private] => 0 [isRewound:tx_seminars_Bag_Abstract:private] => 1 [dbResult:protected] => mysqli_result Object ( [current_field] => 0 [field_count] => 74 [lengths] => [num_rows] => 0 [type] => 0 ) [currentItem:protected] => [queryParameters:tx_seminars_Bag_Abstract:private] => tx_seminars_seminars_categories_mm.uid_foreign = tx_seminars_categories.uid AND tx_seminars_seminars_categories_mm.uid_local = tx_seminars_seminars.uid AND (tx_seminars_seminars.object_type = 2 OR tx_seminars_seminars.object_type = 0) AND (tx_seminars_seminars.topic = 237 AND tx_seminars_seminars.object_type = 2 AND tx_seminars_seminars.uid <> 237) [enabledFieldsQuery:tx_seminars_Bag_Abstract:private] => AND tx_seminars_seminars.deleted=0 AND tx_seminars_seminars.hidden=0 AND tx_seminars_seminars.starttime<=1545217140 AND (tx_seminars_seminars.endtime=0 OR tx_seminars_seminars.endtime>1545217140) AND tx_seminars_categories.deleted=0 )
Konferenz 2019 Herdenmanagement Melle: LV.Seminare
Skip to main content

6. Herdenmanagement-Konferenz

 
11. Januar 2019 in Melle, 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

NEU: Jetzt europäisch zertifiziert!

Die Elite-Herdenmanagement-Konferenz ist von der EQA (European Qualification Alliance) zertifiziert, die Teilnehmer erhalten Kompetenzpunkte. Die EQA ist ein Netzwerk, das Fortbildungen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft prüft und einheitliche Standards  schafft.

6. Elite-Konferenz 2019

Fruchtbarkeit und Klauengesundheit sind wichtige Voraussetzungen für eine hohe Milchleistung. Doch wie lässt sich das im Alltag organisieren? Woran liegt es, wenn die Leistung hinter den Erwartungen zurückbleibt? Profis aus Praxis und Wissenschaft geben Impulse   und wertvolle Tipps, die Ihnen helfen, die Arbeit mit Ihren Kühen zu verbessern!

 

 

Referenten/Programm

Axel Pfundheller, (Agrarservice Jade):

Fehler mit dem Spiegel, nicht mit dem Fernglas suchen

Wo liegen die kritischen Kontrollpunkte? Welche Aufzuchtfehler kosten Lebensleistung? Wie gestaltet man den Laktationsstart, ohne dass der Stoffwechsel entgleist? Diese und viele andere Fragen wird Axel Pfundheller klären.

 

Chris McLaren, (Milcherzeuger, Kanada):

14.000 kg Milch durch gleichbleibende Arbeitsroutinen

Die Herde von Chris McLaren erreicht eine Durchschnittsleistung von 14.000 kg Milch und wurde bereits zwei Mal für exzellente Leistungen ausgezeichnet. Sein Erfolgsgeheimnis liegt in den Details: gleichbleibende Arbeitsroutinen, intensive Tierbeobachtung und entspannte Kühe.

Falk Mühe, (Tierarztpraxis Ottersberg, Bremen):

Klauengesundheit all inclusive!

In der Tierarztpraxis von Falk Mühe gibt es Klauenpflege, Therapie, Kennzahlenbewertung und Beratung - ein ganzheitliches Konzept für gesunde Klauen!

 

Charlotte Kröger, (Praxisgemeinschaft für Klauengesundheit, München):

Mortellaro richtig behandeln

Mortellaro mit oder ohne Antibiotika behandeln? Welche Strategie verspricht Erfolg? Das hat Charlotte Kröger in einer umfangreichen Praxisstudie erforscht.

 

Doron Bar, (SCR Engineers, Israel:

Fruchtbar und viel Milch!

Gute Fruchtbarkeit und hohe Milchleistungen schließen sich nicht aus – es müssen sogar dieselben Voraussetzungen erfüllt sein. Wie lässt sich das im Management erreichen? 

 

 

Unsere Referenten:

Axel Pfundheller

hat Agrarwirtschaft, Schwerpunkt Tierernährung und Ökonomie, studiert. Er ist seit vielen Jahren selbstständiger Berater in Norddeutschland.

Chris McLaren

Chris McLaren ist kanadischer Landwirt. Er hat Tierwissenschaft studiert und führt nun den Familienbetrieb mit 110 Kühen in sechster Generation. Der Betrieb erhielt bereits zwei Auszeichnung für exzellente Leistungen. Sein Erfolgsgeheimnis liegt in den Details: gleichbleibende Arbeitsroutinen, intensive Tierbeobachtung und entspannte Kühe.

Falk Mühe

Falk Mühe ist Teilhaber in der Tierarztpraxis Ottersberg bei Bremen. Er hat in Hannover studiert und ist seit 8 Jahren Tierarzt. Seine Behandlungsschwerpunkte sind: Klauenerkrankungen, Fruchtbarkeit, Endoskopie und Ultraschall.

Eine Tierarztpraxis kümmert sich um die Klauengesundheit im Betrieb. Von der Pflege, über Behandlung bis hin zur Kennzahlenauswertung. Ein Konzept für gesunde Klauen in der Herde.

Charlotte Kröger

Dr. Charlotte Kröger, Praxisgemeinschaft für Klauengesundheit, arbeitet im Rahmen ihrer Praxistätigkeit auf dem Gebiet der Klauengesundheit. Im Rahmen ihrer Doktorarbeit forschte sie auf dem Gebiet der antibiotischen und nicht antibiotischen Behandlungsmöglichkeit der Dermatitis Digitalis. Die Ergebnisse dieser Arbeit mit praktischen Anwendungsbeispielen für den eigenen Betrieb, werden auf der kommenden Konferenz vorgestellt.

Doron Bar

Doron Bar hat in der Schweiz Tiermedizin studiert und lange als praktizierender Tierarzt in Israel gearbeitet. Seit 2007 ist er leitender Wissenschaftler bei SCR. Dort entwickelte er ein Brunsterkennungssystem mit, das weltweit eingesetzt wird.

Elite Magazin für Milcherzeuger 
eLearning 
Elite education

Datum

11.01.2019

Zeit

09:00–17:00

Ort

Hotel Van der Valk
Wellingholzhausener Str. 7, 49324 Melle, Deutschland

Teilnahmegebühr

€ 139,00 + MwSt. = € 165,41

Abonnentenpreis

€ 99,00 + MwSt. = € 117,81

Anmeldung

Jetzt anmelden

Partner